Neu an der Eichendorffschule – Respekt Coaches

Das Programm Respekt Coaches unterstützt die Schüler*innen dabei, sich in einer pluralistischen demokratischen Gesellschaft zu orientieren. Es befähigt sie, ihre eigenen Positionen zu entwickeln und zu vertreten, will ihre Resilienz gegenüber menschenfeindlichen Ideologien stärken und das Miteinander im Klassenverband und in der Schulfamilie verbessern.

Gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften der Schule und verschiedenen Trägern der Politischen Bildung und Extremismusprävention organisieren die Respekt Coaches Bildungsangebote in vielfältigen Formaten (HipHop, Theater, Kunst, Computerspiele, Exkursionen, Besuche interessanter Persönlichkeiten im Klassenzimmer etc.), die den Bedarfen der Schüler*innen und der Schule entsprechen. Mittlerweile gibt es das Programm an über 270 Schulen in ganz Deutschland.

www.lass-uns-reden.de

Gefördert wird das Programm Respekt Coaches vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

KICKFAIR is more

KICKFAIR ist viel mehr als nur Straßenfußball. KICKFAIR macht unsere Kinder und Jugendlichen stark und bereichert unser Schulleben.

Genau das setzt dieser bemerkenswerte Film in Szene.

Absolut sehenswert!

Unsere Ackerschule ist eine AckerPerle

Da ist etwas Besonderes entstanden, unser Ackerschule. Seit über zwei Jahren bewirtschaften wir unseren Schulacker, unsere Obstwiese mit Hochbeeten und unsere “Essbare Schule”, mehrere Beete mit Erdbeeren, Stachelbeeren und vielen anderen Obstsorten. Unsere Schulimkerei nicht zu vergessen. Unser Kooperationspartner “Acker” ist der Meinung: Wir sind eine AckerPerle.

Lesen Sie selbst. www.acker.co/Neuigkeiten/die-acker-perle-mittelschule-erlangen-eichendorffschule

“Acker” ist eine gemeinnützige Einrichtung, die über 900 Kitas und Schulen in Österreich, der Schweiz und Deutschland unterstützt.

Hereinspaziert!

Der Raum der Mathematik, die Lernbüros oder die Schulen der Schule? Lernen Sie die Eichendorffschule kennen, ihre Räume und Ihre Denke. Begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch die Schule und klicken Sie auf die Infopunkte.

In kleinen Videos erfahren Sie etwas über unser Schulkonzept. Der virtuelle Rundgang wurde vom Ganztagsschulverband e.V. erstellt. Weitere Informationen unter www.ganztagsschulverband.de.

Hier geht's zur 360°-Begehung.

Schulen machen Kunst

Jetzt wird es kompliziert: Kunst-Mittelschule, Kunstschule, Jugendkunstschule.

Zur Erklärung: Die Eichendorffschule ist eine von zwei Mittelschulen in ganz Bayern, die sich Kunst-Mittelschule nennen darf. Wir nehmen an einem Projekt des Kultusministeriums teil. Die Eichendorffschule ist vermutlich die einzige Schule in Bayern, die eine eigene Kunstschule hat (siehe Schulen der Schule).

Sie entfaltet Potenziale unserer Kinder und Jugendlichen und bereichert das Schulleben. Die Jugendkunstschule (JUKS) der Stadt Erlangen ist unser inspirierender und gestaltender Kunst-Partner. Gemeinsam machen wir Kunst. So einfach!

Let’s go GORILLA

 Die Schnittmenge ist gewaltig. Ihre Themen sind unsere Themen: Ernährung, Bewegung und Nachhaltigkeit.

Die Teilnahme der Eichendorffschule am Schulprogramm GORILLA drängte sich geradezu auf. Der Kick-off im Oktober war sensationell und macht Lust auf mehr. Auf mehr Freestyle-Sport im Campus, Power-Rezepte im Fach Soziales und Anregungen für unsere Ackerschule und die Schulimkerei. Eichendorff goes GORILLA.

Hier geht’s zum Partner. www.letsgogorilla.de

Mathe 6 macht Mut

Nein! Nicht die Note 6 in Mathematik macht uns Mut für künftige Jahrgänge, sondern die Leistungen unserer Sechstklässler im Raum der Mathematik.

Im dritten Jahr in Folge haben sich die Notendurchschnitte beim Jahrgangsstufentest des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) verbessert, von 3,25 (2019) über 3,17 (2020) bis hin zu 2,64 in diesem Jahr. Wissen neu lernen zahlt sich aus. Nun wollen wir den Übertrag in die Lernbüros Mathematik der 7. bis 10. Klassen machen.

 

 

„Haram“ überzeugt Jury

Mit dem Kurzfilm „Haram“ gewann unsere Filmschule einen ersten Preis beim 68. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten Schülerwettbewerb Deutschlands.

841 Schulen nahmen daran teil. Die Eichendorffschule war die einzige Mittelschule. Fast 3000 Arbeiten wurden eingereicht, in der Kategorie „Kreativ durch die Krise“. Selbst der Kultusminister würdigte diese Leistung mit einer Urkunde.

Riesenapplaus für unseren ehemaligen Schüler und die Filmschule der Eichendorffschule.
Link zum Trailer: youtu.be/fo2SKS7x4gk

Aus dem Tagebuch der Eichendorffschule

Es sind spannende Zeiten, mit vielen Herausforderungen und Neuerungen.

Mit seinen Videobotschaften sorgt unser Schulleiter, Helmut Klemm, für Durchblick. Mit schöner Regelmäßigkeit berichtet er aus dem Tagebuch der Eichendorffschule.

Dezember 2021: youtu.be/HSob_hsWsiE
September 2021: youtu.be/ITQUuTXimM0
Juli 2021: youtu.be/YF2wxgOBgGo
Juni 2021: youtu.be/RBiM1FwqB5I
März 2021: youtu.be/sNAFpyZ_fYg
März 2021: youtu.be/JQc6qoVh9PI
Februar 2021: www.youtube.com/watch