Herausforderung

Das Projekt "Herausforderung" wird die Schülerinnen und Schüler positiv beeinflussen und damit die Schule.

Mit dem Schuljahr 2018/19 startet das Projekt "Herausforderung". Unsere erste Herausforderung führte 10 Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen nach China. In Begleitung einer Lehrkraft besuchten sie die Gofront School in der Millionenstadt Zhuzhou. Die kleinen und großen Herausforderungen dieser Reise haben diese Jugendlichen geprägt und ihr Selbstbewusstsein gestärkt. Jeder Schüler und jede Schülerin der Eichendorffschule soll die Chance bekommen, einmal eine Herausforderung zu meistern. Dank der nachhaltigen und sehr großzügigen Unterstützung der Tintschl und Salleck-Stiftung dürfen wir dabei groß denken. Warum nicht unsere Patenschule in Südafrika besuchen und vor Ort helfen? Ob wir je eine Herausforderung wie die ESBZ hinkriegen, werden wir sehen.

Die Evangelische Schule Berlin Zentrum organisiert "Herausforderung" in beeindruckender Form.