Nehmen und geben

Schulbesuche sind enorm bereichernd. Wir haben von den besten Schulen in Deutschland profitiert, ob in Berlin, Hildesheim, Celle oder München. Nun können wir etwas weitergeben. Das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München, die Gebrüder-Asam-Mittelschule und die Gnadenthal-Mädchenrealschule in Ingolstadt - sie alle interessierten sich in der letzten Woche für das eigenverantwortliche und selbstorganisierte Lernen im Raum der Mathematik und in den Lernbüros.

weiter

„Schule besonderer Art“

Auf den ersten Blick ist man irritiert. Dem Gebäude der Willy-Brandt-Gesamtschule im Münchner Norden sieht man seine über 40-jährige Geschichte deutlich an und der nüchterne Betonstil tut ein Übriges. Beim genaueren Hinsehen erkennt man alllerdings eine bunte und sehr lebendige Schule, die den Anspruch erhebt, von einer besonderen Art zu sein. Zu Recht! Die erweiterte Schulleitung und die Lernhaussprecher der Eichendorffschule informierten sich im Rahmen einer interessanten Schulhospitation über...

weiter

komplex und anspruchsvoll

Die Projektprüfung ist ein Bestandteil der Abschlussprüfungen zum Quali und Mittleren Schulabschluss. Das Projekt verlangt Wissen und Kompetenzen zugleich, es wird im Team entwickelt und durch die individuelle Leistung bestimmt. Es geht um die fundierte Recherche von Inhalten und ihre ansprechende Präsentation. Theoretische Inhalte werden ergänzt durch praktisches Handeln in den Fächern Technik, Wirtschaft und Soziales. Diese komplexe und anspruchsvolle Prüfungsform muss geübt werden. Die...

weiter

Fairness und Vielfalt

Kenny und Co. hatten zwei Tage lang jede Menge zu tun. Zusammen mit ihren Campuslehrern und KICKFAIR-Teamern organisierte die KICKFAIR-AG das Willkommensturnier für unsere Fünftklässler. In Workshops wurden die Idee von KICKFAIR erläutert und die Regeln erklärt. Und während die einen spielten, entwarfen die anderen Plakate zum Thema Vielfalt. KICKFAIR ist für uns mehr als nur Fußballspielen. Es ist ein Modell für ein gutes Miteinander.

weiter

Super! Zwei im JUPA

"Verantwortung übernehmen" ist ein wichtiger Baustein unseres Bildungskonzepts. Haram Dar und Simon Tomecki, zwei Eichendorffschüler aus der 8. und 10. Jahrgangsstufe, machen das auch außerhalb unserer Schule. Beide wurden in das 15-köpfige Jugendparlament der Stadt Erlangen gewählt. Super!

weiter

Impressionen vom Stadtstaffellauf

Unsere 16 Läufer und Läuferinnen haben beherzt mitgemacht.... im neuen Eichendorff-Trikot. Dass sie mit Herz und Engagement dabei waren, sieht man auf den ersten Blick. Zu den Impressionen ....

weiter

Eichendorff auf großer Bühne!

Am 19.07.2018 hatte die Klasse 5c die Ehre, die Schultheatertage im Markgrafentheater zu eröffnen. Vor gut 250 Zuschauern präsentierten die Schüler ihr Ergebnis aus dem Klimaprojekt und sangen den Co²-Song zur Melodie von Kazim Akbogas Hit „Is mir egal“. Mit gesanglichem Einsatz und toller Bühnenpräsenz überzeugten die Schüler die anwesenden Eltern und Gäste, donnernder Applaus war ihnen im Anschluss sicher. Der Auftritt war eine große Herausforderung und dabei eine tolle Gelegenheit sich zu...

weiter

Eichendorff schreibt Geschichte …

und gewinnt bei der zwanzigsten Auflage der Schulsporttage der Grund- und Mittelschulen erstmals den ersten Platz. Auf dem Sportgelände der Firma Siemens erprobten über 1300 Schülerinnen und Schüler an ungefähr 30 Stationen wie Speerwurf, Hürdenlauf, Sackhüpfen und vielem mehr ihr Können. Mit besonders großem Erfolg nahm die Klasse 5c teil: Sie gewann mit großem Einsatz ihre Altersklasse und konnte den Siegerpokal der Stadt Erlangen entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch!

weiter

Sechstklässler erkunden Handwerksberufe

Was macht eigentlich ein Steinmetz? Und was macht ein Metallbauer? Antworten zu diesen Fragen fanden die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen beim Handwerks-Informationstag in Nürnberg. Viele verschiedene Handwerksbetriebe boten Gelegenheit zum Anfassen, Ausprobieren und Fragenstellen. Lesen Sie, was die Schüler und Schülerinnen berichten.

weiter

Nun kann Leben einziehen.

Noch sind die Räume kahl und leer, aber ab dem 19.03. werden die Ganztagsräume mit Leben erfüllt sein. In monatelanger Vorbereitung und mit viel Geld wurde unser alter Physiksaal in einen neuen Lebensraum umgewandelt. Der „grüne Raum“ lädt zum Chillen, Spielen, Unterhalten und Schmökern ein. Das Handy ist aus und die Hausschuhe an.

weiter

Handbuch Lernbüro

Die Lernbüroarbeit ist eine tragende Säule der Unterrichtsentwicklung an der neuen Eichendorffschule. Mit dem Schuljahr 2017/18 lernen die Schülerinnen und Schüler Deutsch, Mathematik und Englisch eigenverantwortlich und selbstorganisiert. Mit diesem umfassenden Handbuch haben wir die Grundlage für einen fundierten Aufbau und nachhaltigen Einsatz geschaffen.

Erfahren Sie mehr zur Lernbüroarbeit.

weiter

Unsere neuen Logbücher 2017/18 sind da!

Frisch aus der Druckerei liegen unsere individuell für die Schülerinnen und Schüler entwickelten Logbücher für den Einsatz bereit. Neben der Version für die Klassen 5/6 können wir nun auch eine Variante anbieten, die speziell auf die Bedürfnisse der 7. Jahrgangsstufe abgestimmt ist. Das Titelbild haben Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule gestaltet.

weiter