Klassisch und doch unorthodox

Die Mensa war weihnachtlich geschmückt und Mariah Carey wünschte sich nur ihren Liebsten zum Fest. Die Flötengruppe hatte Premiere und die Schulfamilie stimmte in ein fröhliches „Kling-Glöckchen-Klingelingeling“ ein. Das gemeinsame Weihnachtsessen war für alle, unabhängig von ihrer Religion und ihrem Glauben, ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Wir waren Teil einer großen Familie. Nur das Menü fiel aus dem Rahmen. Statt Weihnachtsgans gab es Gyros. Aber so etwas von lecker!

zurück